Aktuelles:

Internationaler Frauentag (IFT): Frauen dieser Welt in Köln – Lebenswege und Erfolgsgeschichten

am 09.02.2016


Mehr Bilder im Album!
Beste Stimmung herrschte beim ersten Weltfrauentagsempfang unserer Oberbürgermeisterin Henriette Recker am 4. März 2016 im Historischen Rathaus zu Köln. Mehr als 600 Frauen verfolgten das Bühnenprogramm, nahmen an Workshops teil und besuchten den Info- und Vernetzungsmarkt mit fast 60 Kölner Frauenorganisationen.

Programm:

Begrüßung
Henriette Reker
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Frauen dieser Welt in Köln – Lebenswege und Erfolgsgeschichten
Christine Kronenberg, Leiterin des Amtes für Gleichstellung von Frauen und Männern

Frauen dieser Welt auf die Bühne
Sechs Frauen aus aller Welt brachten gute Laune auf die Bühne und in die Piazzetta. Moderiert von Katharina Klemmt, unterhielten sie das Publikum sehr kreativ mit den Erfolgsrezepten ihres Lebenswegs.

  • Anne Weiß, Gründerin und Inhaberin des Fahrdienstes "Frauen fahren Frauen/ Limousinenservice",
  • Iliana Chamoun, die sehr erfolgreich die Doppelqualifikation zur Verwaltungsfachangestellten und Kauffrau für Bürokommunikation bei der Stadt Köln absolvierte,
  • Obiageli Njoku, ehemals Krankenschwester, heute selbstständig als Coach, Beraterin und Mediatorin,
  • Dr. Saskia Schottelius, Trainerin für Kommunikation und fernöstliche Bewegungslehre,
  • Meryem Diyap, stellvertretende Betriebsrätin in einem männerdominierten Unternehmen,
  • Marie Enganemben, Leiterin einer Gospelschule, Musikerin und Sängerin.

Ansprechpartnerin
für den Markt der Möglichkeiten:
Dr. Marita Alami
"Markt der Möglichkeiten" im Atrium
58 Kölner Frauenorganisationen präsentierten an 47 Tischen die Vielfalt ihrer Arbeit und luden zum Netzwerken ein.

Parallele Workshops

  • Auf dem (Lebens-)Weg zur inneren Meisterin
    Dr. Saskia Schottelius, Sprachwissenschaftlerin, Autorin und Kampfkünstlerin
    Wenn wir lernen, uns im Alltag zu behaupten, können wir im Notfall auch grober Gewalt entgegentreten! Wichtig ist, dass wir es uns selbst wert sind und dass wir kontinuierlich trainieren. In diesem Workshop können Sie üben, klare Sprache zu sprechen und eine souveräne Haltung einzunehmen. Gehen Sie einem positiven Selbst- und Weltverständnis auf dem „Weg zur inneren Meisterin“ entgegen.
  • Hier beginnt Ihr neuer Weg
    Obiageli Njoku, Coachings für Frauen und Führungskräfte
    Sich auf die eigenen Stärken und Ziele fokussieren, querdenken und Intuition wecken! Im Workshop betrachten wir mögliche Lösungsansätze für Ihre individuelle Potenzialentwicklung und Ihren persönlichen Erfolg. Entdecken Sie Ihre Stärken und Ziele neu. Wer bin ich, welche Wurzeln habe ich? Wohin möchte ich mich entwickeln?
  • Frauen fliehen damit ES endlich aufhört! Gewalt gegen Frauen vor, während und nach der Flucht
    Maria Zemp, Frauenrechtsaktivistin, Fachreferentin für Trauma-Arbeit und Frauengesundheit in Kooperation mit medica mondiale
    Viele Frauen nehmen die für sie besonders gefährliche Flucht auf sich, weil sie damit die Hoffnung verbinden, nach ihrer Ankunft ein Leben in Freiheit und Würde leben zu können. Im Fokus des Workshops steht die Frage: Welchen Schutz und Unterstützung brauchen Frauen die geflüchtet sind, damit sie sich körperlich und seelisch regenerieren und eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen der Gesellschaft selbst gestalten können?
  • Städtepartnerschafts-Lounge
    CologneAlliance Gesellschaft zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Köln e.V.

Anschließend:
Get-together beim Markt der Möglichkeiten
Informieren, austauschen, netzwerken

Veranstalterinnen:

Ansprechpartnerin:
Christine Kronenberg, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln, Tel.: 0221 / 221 26473, E-Mail:

Veranstaltungsort:
Historisches Rathaus, Rathausplatz, 50667 Köln
Copyright © 2007-2017 AKF Köln - Datenschutz - powered by www.forumf.de